Dienstag, 26. April 2016

Night School 01 - Du darfst keinem trauen, C. J. Daugherty

 Zuerst einmal muss ich sagen, dass ich schon viele verschiedene Meinungen zu dem Buch gehört habe und dann als es das ebook mal bei einer Aktion gratis gab, dieses sogleich runtergeladen habe. Seither war es lange auf dem Reader. Ich hab mehrmals reingelesen, aber irgendwie hat es nie gepasst. Ich bin aber echt froh, dass es schlussendlich doch noch gepasst hat, weil es mir dann doch sehr gut gefallen hat ;)






Hier der Klappentext:

Wenn nichts ist, wie es scheint, wem kannst du dann vertrauen? Das spurlose Verschwinden ihres Bruders hat Allie aus dem Gleichgewicht gebracht. Sie rebelliert und ihre Eltern schicken sie auf das Internat Cimmeria, wo nicht einmal Handys erlaubt sind. Schon bald findet sie Zugang zu einer Clique und wird von zwei Jungen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, umworben. Auf Cimmeria häufen sich eigenartige Vorfälle, und als ein Mord geschieht, gerät Allie selbst unter Verdacht. Auf der Suche nach dem wahren Mörder stößt sie zufällig auf eine mysteriöse Verbindung ihrer Mutter zur Schule und gerät selbst in Lebensgefahr. Kann sie überhaupt noch irgendjemandem trauen? Dieser erste Band aus der Reihe Night School ist atemlos, packend und geheimnisvoll, Thriller und Liebesgeschichte, hochspannend und unwiderstehlich. (Quelle : amazon)

Meine Meinung:
Zuerst einmal so zur Info für die, die es nicht wissen, es handelt sich hierbei um kein Fantasybuch, auch wenn es sehr mysteriös und geheimnisvoll ist ;).

Das Cover gefällt mir gut. Ich finde es mal was anderes und es passt einfach zu der Reihe, denn es gibt auch kaum etwas preis.

Der Schreibstil war sehr flüssig und man kommt eigentlich gut in die Geschichte rein. Man befindet sich sofort mitten im Geschehen, da Allie gleich zu Beginn des Buches wegen einiger Fehltritte von ihren Eltern nach Cimmeria geschickt wird.

Allie, die Hauptfigur, war mir eigentlich gleich sympatisch. Es tat mir irgendwie leid, dass sie von ihren Eltern auf ein Internat abgeschoben wird, wobei ich im Nachhinein sagen muss, dass das schon der richtige Schritt war. Man erfährt nach und nach mehr von Allie und beginnt auch ihr anfängliches Verhalten zu verstehen und gemeinsam mit ihr rätselt man, was ihn Cimmeria alles so abgeht.
In Allies neuer Schule gibt es nämhlich Geheimnisse ohne Ende, denn irgendwie haben alle Schüler eine Verbindung zu dieser Schule, aber wieso ist dann Allie hier ?
In Allies Liebesleben gibt es gleich 2 Jungs, die um ihr Herz kämpfen. Da ist einmal Sylvain, der beliebt ist und Allie gleich am Beginn umwirbt. Er war mir irgendwie aber nie so wirklich sympatisch und als er sich dann auch noch in einer Situation gehen lässt, war er bei mir unten durch.
Dann gibt es da aber noch Carter, der immer wieder neue Seiten zeigt und sich erst nach und nach Allie öffnet. Egal was noch in den restlichen Teilen (es gibt gesamt 5) passiert, ich bin schon mal fix Team Carter ;).


Auch die Geschichte neben den Jungs ist sehr spannend, denn in der Schule gibt es eine geheime Nightschool. Was es wohl mit der aus sich hat? Weiters geschehen merkwürdige Dinge in Cimmeria - Menschen werden verletzt, es gibt Brände und schließlich auch Tote.
Irgendwie erwartet man die ganze Zeit, dass noch etwas magisches passiert, denn es geht ja wirklich nicht mit rechten Dingen zu. Aber in dem Buch gibt es wirklich keine Magie, es sind alle Mysterien des Menschsein.

Fazit:
Ich fand, das Buch total spannend und es kommt wirklich wunderbar ohne Magie aus. Werde die Reihe auf alle Fälle weiterverfolgen. Teil 2 wurde schon geordert ;)

Ich gebe dem Buch 5 von 5 Sternen.




Daten für das Hardcover
Autorin: C. J. Daugherty
Verlag:  Oetinger
Sprache: Deutsch (aus dem Englischen)
Veröffentlichung: 1. Januar 2012
ISBN-10:  3789133264
ISBN-13: 978-3789133268
Seiten: 464

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen