Samstag, 4. Juni 2016

Die vierte Braut, Julianna Grohe

Heute eine Rezi zu einem Buch, dass mir sehr ans Herz gewachsen ist und gleichzeitig die Monatsaufgabe der Challenge (was aber mehr Zufall war ;P, da das Ebook gerade in Aktion ist) erfüllt:



Hier der Klappentext:
In Wahrheit war die Sache mit Cinderella ganz anders … Auf Wondringham Castle findet eine riesige Brautschau mit vielen Prüfungen statt. Unzählige junge Damen aus allen Teilen des Landes kommen zum Schloss, um die Gunst eines der vier Prinzen zu erlangen. Aber die junge Gouvernante Mayrin Barnaby, die durch unglückliche Umstände ebenfalls dorthin gerät, will gar keinen Königssohn heiraten, sondern nur schnellstmöglich zurück nach Hause. Dort warten ihre beiden jüngeren Geschwister auf sie, für die sie verantwortlich ist. Als jedoch der charismatische Hauptmann dafür sorgt, dass Mayrin bleiben kann, beginnt ein aufregendes Abenteuer voller Leidenschaft und Intrigen.
(Quelle: amazon)

Meine Meinung:
Erstmal muss ich sagen, dass mir das Cover total gut gefällt. Es hat irgendwie etwas verträumtes und wirklich was von Cinderella.

Maryin - die Hauptprotagonistin - ist ein wirklich starker, aber auch unendlich lieber Charakter, der mir gleich ans Herz gewachsen ist. Sie hattes nach dem Tod ihrer Eltern wirklich nicht leicht. Aber sie schlägt sich durh und kümmert sich rührend um ihre Geschwister. Zur Brautschau kommt sie eigentlich mehr durch Zufall und sie hat schließlich ihre eigenen Beweggründe im Schloss zu bleiben, auch wenn sie doch gar keinen Prinzen will.

Die Prinzen Alexander, Byron, Caiden und Darion sind alle 4 sehr unterschiedlich. Genau so erging es mir auch mit meiner Sympathie für sie. Darion war nicht ganz mein Fall. Alexander war zwar eher ein beherrscherter Kerl, aber trotzdem sehr sympatisch.
Mein Lieblingsmann war natürlich Hauptmann Kane, der mir gleich sympatisch war und man fiebert sehr mit Maryin mit, dass sie einen Weg zueinander finden.
Am Schluss kommt dann in Liebesdingen alles etwas anders als man denkt...(was ich zugegebener Weise ein klein wenig geahnt habe).
Neben der Brautschauhandlung gibt es aber auch etwas Action. Es gibt nämlich eine Konkurrentin, die nicht ganz mit fairen Mitteln spielt und schließlich auch zum Äußersten geht. Ihre Identität wird erst sehr spät endhüllt und hat mich ziemlich überrascht.

Die Geschichte selbst hat mir total gut gefallen. Eigentlich wollte ich das Buch nur so zwischendurch lesen, aber ich konnte es dann einfach nicht mehr aus der Hand legen und bin nur mehr so durchgeflogen, was vielleicht auch an dem tollen Schreibstil liegen kann, der zum Verweilen einlädt.

Auch der Schluss hat mir sehr gut gefallen, wenn ich auch mit einer gewissen Melancholie zurückblicke, dass es nun leider vorbei ist.


Fazit:
Tolle Geschichte mit sympatischen Charakteren, die einem angenehme Lesestunden bereitet. Ich gebe dem Buch 5 von 5 Sternen.

Autorin: Julianna Grohe
Verlag:Drachenmond Verlag
Sprache: Deutsch
Veröffentlichung: 18. Dezember 2015
ISBN-10:  3959911211
ISBN-13: 978-3959911214
Seiten: 360
(Daten beziehen sich auf die Print-Ausgabe)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen