Mittwoch, 17. August 2016

Die Chroniken der Seelenwächter - Band 15: Auf Leben und Tod, Nicole Böhm

Hier meine Rezi zu Band 15 der Serie "Die Chroniken der Seelenwächter"



Falls ihr die Vorgängerbänder nicht kennt, kann die Rezi SPOILER enthalten.



Hier der Klappentext:
Anthony stellt Keira vor eine gefährliche Wahl und zwingt sie zu Dingen, die sie zutiefst verabscheut.
Sie muss ein weiteres Mal über sich hinauswachsen, um diese Aufgabe zu meistern. Sollte es ihr nicht gelingen, wird sie alles verlieren, was sie sich je erkämpft hat. Für Keira beginnt ein Spiel auf Leben und Tod.
Währenddessen macht Jaydee eine Entdeckung über seinen Jadestein, mit der er nicht gerechnet hätte. Die Karten mischen sich neu und er muss den Jäger stärker als üblich in seinen Ketten halten.
Jess forscht auf einer anderen Fährte und entdeckt eine unfassbare Geschichte. Ihre Mutter hatte mit Kräften gespielt, die größer und mächtiger waren als sie selbst.
(Quelle: amazon)

Meine Meinung:
Das Cover ist wieder mal toll und zeigt wohl Keira, die inzwischen ja weiße Haare hat. Mir gefällt es sehr gut und es reiht sich gut in die Vorgängerbände ein.

Auch der Schreibstil ist wie auch zuvor wieder toll und man hat das Gefühl mitten im Geschehen mit den Charakteren zu sein.

Das erste Kapitel des Buches war schonmal ein super Einstieg, es geht um die arme Anna, die immer noch von ihrer Vergangenheit gequällt wird und Will der verzweifelt versucht für sie da zu sein.

Mit Jess und Jaydee geht es derweil rasant weiter. Sie gehen in diesem Buch mehr getrennte Wege und entdecken beide wieder einige Geheimnisse. Jess findet einiges über ihre Mutter heraus, was aber wiederum neue Fragen aufwirft. Jaydee ist derweil mit Ben unterwegs. Auch Keiras Geschichte nimmt weiter ihren Lauf. Sie hat es nach wie vor nicht leicht und wird von Anthony erpresst. Am Ende laufen dann  all ihre Erzählstränge wieder zusammen und es kommt zu einer ziemlichen Achterbahnfahrt, die mit einem fiesen Cliffhanger endet.

Dieser Band war um einiges rasanter, als die Vorgänger und laut der Autorin wird es nun auch so spannend und achterbahnmäßig weitergehen.

Die Charaktere fand ich natürlich immer noch toll. Es gibt in diesem riesigen Universum ja inzwischen so viele Charaktere, dass es recht schwierig ist, immer allen ihr Rampenlicht zu gönnen. Ich finde aber, Nicole schafft gerade das super und irgendwie immer auch noch zum richtigen Zeitpunkt.

Fazit:
Gelungene "Folge" mit rasantem Ende - von mir 5 von 5 Sternen

Autorin: Nicole Böhm
Verlag: Greenlight Press
Sprache: Deutsch
Veröffentlichung: 7. Juli 2016
Seiten: 161



Danke an Nicole, dass ich bei der Leserunde dabei sein durfte ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen