Donnerstag, 15. September 2016

Die Chroniken der Seelenwächter - Band 16: Im Wandel, Nicole Böhm

Heute hab ich die Rezi von Band 16 von "Die Chroniken der Seelenwächter" für euch ;)
Kann SPOILER enthalten, falls ihr die Vorgängerbände nicht kennt.







Hier der Klappentext:
In den Händen des Feindes. Nicht nur Jess und Jaydee müssen sich der neuen Gefahr stellen, auch Keira kämpft gegen eine unbezwingbare Übermacht. Das halbe Land fahndet nach ihr und treibt die junge Kriegerin von einem halsbrecherischen Manöver ins nächste. Werden ihr die Seelenwächter helfen, oder ist sie weiterhin allein auf sich gestellt?
Während seine Freunde kämpfen, trifft sich Akil mit Noahs Kontaktmann, um so hoffentlich das Armband loszuwerden. Die Begegnung wirft weitere Fragen auf – denn Dr. Bishop ist anders, als Akil erwartet hätte.
(Quelle: amazon)

Meine Meinung:
Das Cover finde ich wieder total toll und schön feurig. Es passt irgendwie sehr gut zu diesem Teil.

Der Schreibstil von Nicole ist einfach toll. Man kommt jedes Mal wieder durch die kleine Rückschau am Anfang wunderbar rein und ich habe stets dass Gefühl mittendrin zu sein. Man ist einfach hautnah an den Charakteren dran. Zeitweise habe ich auch fast das Gefühl mir eine Serie anzuschauen, der ma neinfach immer mehr verfällt.

Dabei liebt man natürlich auch die Charaktere immer mehr. Jess und Jaydee haben es in diesem Teil gar nicht leicht und müssen sehr unter Anthony leiden. Trotzdem bewiesen sie wie stark sie sind und wie wichtig sie einander sind. Auch Akil bekommt in diesem Band wieder etwas mehr "Sendezeit". Nach wie vor leidet er unter dem Armband und ist auf der Suche nach Hilfe. Dabei wird Dr. Bishop eingeführt, denn ich bisher nur schwer einschätzen kann, denn er gibt sich sehr geheimnisvoll. Auch Anthony finde ich war gut dargestellt, er ist einfach ein typischer Bösewicht, denn man einfach nur hassen kann^^.
Kendra konnte ich bisher nicht so wirklich leiden, aber langsam wird auch sie mir sympatischer und ich beginne zu verstehen, wieso sie sich manchmal so zickig verhält.
Keira fand ich in diesem Teil auch grandios. Sie hat viele actionreiche Szenen und man erkennt bald, dass sie eine gute Ergänzung zu den Seelenwächtern ist, da sie einfach einen anderen Blickwinkel hat. Zudem weiß sie nun sehr genau, was sie will.

Generell ist dieser Band sehr actionreich. Die Flucht vor dem FBI war sehr spannend und mitreißend. Nebenbei war es aber auch sehr emotional. Dann gab es wieder Szenen mit einiger Gewalt. Schließlich wurden auch noch ein paar Geheimnisse ergründet.

Der Schluss war auch sehr spannend, hat aber einen ziemlich fiesen Cliffhanger.

Fazit:
Perfekte Mischung aus unterschiedlichen Szenen- von mir 5 von 5 Sternen.

Autorin:  Nicole Böhm
Verlag: Greenlight Press
Sprache: Deutsch
Veröffentlichung: 10. August 2016
Seiten: 152

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen