Freitag, 28. Oktober 2016

Die Chroniken der Seelenwächter - Band 17: Entfessle den Jäger, Nicole Böhm

Heute meine Rezi zu Band 17 der Chroniken der Seelenwächter - Serie






Hier der Klappentext:
Jess und Jaydee sind miteinander verbunden und gefangen. Gemeinsam driften sie in Wahnvorstellungen, ohne Halt und Wendepunkt. Anthony setzt seine makabren Spiele fort und treibt die beiden weit über ihre Grenzen.
Akil und Will machen eine folgenreiche Entdeckung. Die Macht, die Anthony für seine Magie nutzt, ist fast so alt wie die Seelenwächter selbst. Und sie ist unberechenbar.
Keira steht indes ihrer alten Feindin gegenüber und muss wieder einmal erkennen, dass nichts so ist, wie es scheint. Sie trifft eine Entscheidung, die den Rest ihres Lebens für immer verändert.
(Quelle: amazon)

Meine Meinung:
Auf diesem Cover ist Lijila zu sehen. Man sieht auch die vier Elemente, die alle sehr gekonnt in Szene gesetzt wurden. Weiters finde ich auch die Augen sehr faszinierend und bringt einen zum Rätseln, was es wohl mit den Blutstränen auf sich hat.

Nicoles Schreibstil ist einfach toll. Stets fühlt man sich mittendrin und wird einfach mitgerissen in einen Strudel an Action und Emotionen.

Die Charaktere entwickeln sich auch stets weiter. Jess und Jaydee, die nun miteinander verbunden sind, erleben schreckliches. Trotzdem schaffen sie es bisher, nicht ganz daran zu zerbrechen. Für Jaydee ist es besonders schwer, denn der Jäger gewinnt die Überhand. Kann ihre Liebe das schaffen?

Auch Akil hat es nicht leicht, da er sich große Sorgen um die zwei macht.  Will schafft es dabei nach wie vor cool zu wirken, aber Akil lässt seinen Gefühl freien Lauf, was ich sehr spannend fand. Zudem muss er sich ein weiteres Mal mit seiner Vergangenheit auseinandersetzen. Denn die Münzen von Agash tauchen wieder auf. Zudem werden auch hier eine Dinge aufgedeckt und man erkennt wie alles in Zusammenhang steht.

Derweil wird auch einiges aus Anthonys Vergangenheit aufgedeckt und man versteht langsam ein wenig, wieso er zu so einem Mistkerl wurde.

Keira, die im letzten Band vor Cocos Füßen gelandet ist, muss auch erstmal versuchen mit dieser Situation umzugehen. Vor allem, welche Entscheidung soll Sie treffen? Dabei verlässt sie sich auf ihr Bauchgefühl, dass sie inzwischen entwickelt hat und das hoffentlich richtig ist.

In diesem Band kommen auch wieder ein paar neue Charaktere hinzu, von denen wir in Zukunft sicher noch mehr erfahren dürfen.

In diesem Band gibt es eine Fülle an Hintergrundinformationen und einige tragische Jess-Jaydee-Szenen.

Der Schluss ist wieder mal super spannend und Nicole beendet das Buch natürlich leider in einem der spannendsten Momente, wodurch man natürlich sehnsüchtig auf den Folgeband wartet.


Fazit:
Mal wieder ein toller Band mit vielen Facetten - 5 von 5 Sternen von mir ;)

Autorin: Nicole Böhm
Verlag: Greenlight Press
Sprache: Deutsch
Veröffentlichung: 14. September 2016
Seiten: 153

Danke an Nicole für das Reziexemplar ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen