Samstag, 23. September 2017

Sion - Finde die Wahrheit, Julia Lindenmair


Heute hab ich wieder eine Rezi für euch im Gepäck ;). Heute mal zu einer in sich abgeschlossenen Geschichte.






Hier der Klappentext:
Auf tragische Weise findet Anne heraus, dass sie nicht die ist, die sie zu sein glaubt. Doch wer ist sie, und was ist ihre Aufgabe? Gemeinsam mit Lyca begibt sie sich auf die gefährliche Reise nach Antworten, aber kann sie einem Gesetzlosen wirklich trauen? Denn ehe sie sich versieht, wird sie zur Gejagten ... Lyca wird von seiner Vergangenheit eingeholt und hat eine schwierige Entscheidung zu treffen, die sein künftiges Leben bestimmen wird. Aber die erkämpfte Freiheit bringt mehr Opfer, als ihm lieb ist. Und was ist mit der verwirrenden Zuneigung, die er für Anne verspürt? Sie sind so verschieden ...
(Quelle: amazon)

Meine Meinung:
Ich wusste zu Anfang so garnicht, was ich von diesem Cover halten soll. Ich dachte vielleicht, hat es etwas mit Gestaltwandlern zu tun, wegen dem Wolf. Das wahr definitiv nicht der Fall, Wölfe spielen eher eine sehr kleine Nebenrolle gegen Schluss hin. Im Hintergrund sind ganz klar Anna und Luca abgebildet. Den gelben Punkt in Annas Augen habe ich mir ein wenig anders vorgestellt als abgebildet, aber im Grunde ist das so schon in Ordnung.

Der Schreibstil der Autorin war einfach und es war flüssig zu lesen. Das Buch ist abwechselnd aus der Ich-Perspektive von Anne und Luca geschrieben. Das hat mir gefallen, da ich dadurch einen Einblick in das Innenleben beider Charaktere werfen konnte.

Leider tat ich mich mit Anne etwas schwer. Sie wirkte etwas kindlich für ihr Alter. Das kann natürlich daher kommen, dass sie so behütet aufgewachsen ist. Telweise war es aber etwas störend. Zudem ist sie anfangs noch ziemlich unsicher und es dauerte sehr lange bis sie lernte auf ihr Herz zu hören. Luca hat eine ganz andere Vergangenheit, die ziemlich von Gewalt und Brutalität geprägt ist. Er musste ziemlich schnell erwachsen werden, aber richtig zu sich selbst finde er auch erst im Laufe der Geschichte.

Der Einstieg in die Geschichte hat mir sehr gut gefallen. Ich hätte rein vom Klappentext etwas anderes erwartet, aber es hat mir gefallen, dass die Geschichte in einer anderen altertümlichen Welt spielt. Gleich zu Beginn gibt es bald auch schon einiges an Action, was mir sehr gefallen hat. Dann flacht das Ganze aber etwas ab und ich tat mich etwas schwerer mit dem Mittelteil. Hier wird sich viel Zeit für die Beziehung der beiden genommen. Teilweise konnte ich mich nicht so gut reinfühlen und teilweise passierte mir einfach zu wenig. Dann wurde es zum Glück wieder interessanter und das Geheimnis um Sion wird endlich gelüftet. Das Geheimnis hat mir leider auch nicht ganz so gut gefallen. Ich hätte mir da etwas mehr Fantasy-Anteil gewünscht. Dann wird es zum Glück nochmal ziemlich actionreich. Dieser Teil hat mir wieder gut gefallen. Der Schluss war dann auch ziemlich befriedigend, da die Geschichte abgeschlossen wurde. Auch wenn das Ganze für mich irgendwie alles zu leicht war.

Fazit:

Definitiv eine tolle Geschichte für zwischendurch, aber man darf nichts zu komplexes erwarten - von mir 4 von 5 Sternen ;)

Autorin:  Julia Lindenmair
Verlag: bookshouse
Sprache: Deutsch
Veröffentlichung: 22. August 2017
ISBN-10:  9963537901
ISBN-13: 978-9963537907
Seiten: 272
(Daten beziehen sich auf die Print-Ausgabe)

Vielen Dank an die Autorin und den Verlag für das Reziexemplar ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen